Überspringen zu Hauptinhalt
Spenden       aufklären vernetzen begleiten

Schulen, Lehrkräfte und FASD

FASD-Kinder im Schulalltag

Schüler*innen, die an FASD leiden, stehen jeden Morgen großen Herausforderungen gegenüber.

Einen Vormittag lang stillsitzen, zuhören, konzentriert sein. Das bringt viele FASD-Betroffene an ihre Grenzen. Außerdem können sie sich den Lernstoff nicht gut merken und machen immer wieder die gleichen Fehler.
Das macht aggressiv, sie können ihre Unruhe nicht zügeln. Oft wird Ihnen deshalb Unlust, Unwillen und Absicht unterstellt.

Denn das ist das Tückische an FASD: Nur wenige Betroffene zeigen äußerliche Merkmale, viele können sich sehr gut ausdrücken und täuschen so darüber hinweg, auf welchem Entwicklungsstand sie tatsächlich stehen.

Viele FASD-Kinder werden lediglich als hyperaktiv diagnostiziert.

Haare_Raufen_Schule

Anzeichen für eine FASD-Erkrankung

Es gibt eine große Anzahl an FASD-Betroffenen ohne Diagnose. Wenn Ihnen Schüler*innen auffallen, die die folgenden Symptome zeigen, sollten Sie auch an das Störungsbild FASD denken. Die Diagnose ist immer in einer spezialisierten Klinik oder Praxis zu stellen, da es viele andere Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen gibt.

  • Entwicklungsverzögerungen (Sprache / Motorik)
  • Fehlendes Textverständnis bei guter Sprachbegabung
  • Konzentrationsstörungen
  • Unruhe, oft als einfache ADHS diagnostiziert
  • Extreme Stimmungsschwankungen
  • Aggressionen

Jede dieser Störungen kann auch ohne FASD auftreten, daher ist eine genaue Untersuchung erforderlich.

Die häufig beschriebenen äußeren Merkmale sind nur bei 30 % der betroffenen Kinder sichtbar. Das trägt zu Fehleinschätzungen bei.

FASD_Schueler

Tipps für den Umgang mit FASD-Betroffenen

FASD-Betroffene haben oft ein schlechteres Arbeitsgedächtnis, daher machen sie immer wieder die gleichen Fehler. Erklären Sie die Inhalte mehrfach und versuchen Sie Inhalte über verschiedene Kanäle (auditiv, visuell, etc.) zu vermitteln.

FASD-Betroffene haben oft ein starkes Bedürfnis nach Bewegung, ihnen fehlt es an Impulskontrolle. Schüler*innen stehen im Unterricht auf und gehen herum. Schaffen Sie Möglichkeiten, sich in regelmäßigen Abständen im Unterricht bewegen zu können oder sich zurückzuziehen.

Oftmals leiden FASD-Betroffene an einem Gedächtnisdefizit und haben Schwierigkeiten, Transferleistungen zu erbringen, Hausaufgaben stehen wie ein riesiger Berg vor Ihnen. Versuchen Sie es mit klar strukturierten, schriftlichen und kleinschrittigen Arbeitsanweisungen, die nach einander abgearbeitet werden.

Beim FASD Netzwerk Nordbayern e.V. stehen erfahrene Pädagogen für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Gerne können Sie auch erst einmal telefonisch mit uns in Kontakt treten.
Wir freuen uns auf Sie!

Weiterbildung für Ihre Schule

Wir schulen Sie und Ihre Kolleg*innen zum Thema FASD in der Schule.

Wir vermitteln Verständnis für FASD-Kinder und geben Ihnen Tipps, Unterstützungsangebote und begleitende Maßnahmen an die Hand, um den Schul-Alltag zu bewältigen.

Schulungen führen wir gerne auch online durch.

FASD_Vortrag

Kontaktieren
Sie uns

    An den Anfang scrollen